Startseite

Chamer Realschülerinnen spenden an die Bolivienhilfe

Chamer Realschülerinnen spenden an die Bolivienhilfe

Nicht schlecht staunte Franz Summerer, als er in das Direktorat der Gerhardinger Realschule Cham gebeten wurde, wo Schulleiter Josef Maier, Konrektor Johannes Dieckmann und die Mädchen der Schülermitverwaltung Kerstin Klaußner (Kl. 9a), Nina Ruhland (10b) und Anna Preißer (8c) auf ihn warteten.  Und dort überreichten ihm die jungen Damen einen 1000 Euro Scheck für ihre notleidenden Altersgenossen in Bolivien, einem der ärmsten Länder Südamerikas. 

„Muchas gracias !  - Vergelts Gott“  bedankte sich Franz Summerer im Namen des Vereins Bolivienhilfe e. V. für Hilfe, die wirklich ankommt und Hoffnung auf Zukunft gibt. 

Die Mädchen der Gerhardinger Realschule Cham haben tatkräftig unter der Leitung von Sportlehrerin Margret Vießmann einen Sponsorenlauf  organisiert, aus dessen Reinerlös sie mit der Spende ihren lateinamerikanischen Altersgenossen einen Schulbesuch finanzieren.